Navigationsmenü:

Versicherung

Eine Versicherung ist die Dienstleistung eines Versicherungsunternehmens, das den Versicherten im Fall eines Schadens vor den finanziellen Folgen schützt.

Bei den Versicherungen unterscheiden wir die so genannten Pflichtversicherungen und die freiwilligen Versicherungen. So gehört beispielsweise die Kfz Versicherung zu den Pflichtversicherungen. Keinem Fahrzeughalter ist es gestattet, ein Fahrzeug auf öffentlichen Straßen zu führen, ohne dass für dieses Fahrzeug eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen wird. Mindestens ebenso wichtig ist die Haftpflicht Versicherung für den Menschen, aber diese ist noch keine Pflichtversicherung.
Neben der KFZ-Versicherung gibt es noch die Sozialversicherungen, die auch für viele Arbeitnehmer Pflichtversicherungen sind. Dazu zählen die gesetzliche Rentenversicherung, die Krankenversicherung und die Arbeitslosenversicherung.

Die Versicherungsunternehmen bieten für fast alle Eventualitäten des Lebens eine passende Versicherung an, von denen manche für den Versicherten sehr wichtig und andere weniger relevant sind. Bei den Personenversicherungen stehen die Risiko-Lebens-Versicherung, die Kapital-Lebens-Versicherung oder die private Rentenversicherung im Vordergrund und bei den Sachversicherungen sind es die Hausratversicherung oder die Gebäudeversicherung, die angeboten werden.

Um Anspruch auf Leistungen aus der Versicherung zu haben, muss der Versicherte Prämien in Form von Jahres- oder Monatsbeiträgen entrichten. Die Höhe der Beiträge wird von der Versicherung individuell festgelegt. Wer sich für den Abschluss einer Versicherung interessiert, kann über das Internet einen Versicherungs-Vergleich machen, um den günstigsten Anbieter zu finden. Viele Versicherungsunternehmen bieten ihre Dienstleistungen mittlerweile über das Internet an. Die Anträge können direkt online ausgefüllt werden und die Versicherer senden die entsprechend vorbereiteten Vertragsunterlagen direkt an den Kunden, der diese dann nur noch unterschreiben muss. Bei einigen Versicherungen muss der Versicherte Wartezeiten erfüllen, ehe die Versicherung im Schadensfall Leistungen erbringt.